Theorie & Praxis

Theoretischer Unterricht

Unsere Fahrlehrer unterrichten Sie in dem theoretischen Grundstoff, den jeder Fahrschüler lernen muss. Darüber hinaus erhalten Sie viele wertvolle Tipps und Informationen.

 

 

Mindestumfang des Theorieunterrichts  (à 90 Minuten)

 

beantragte Klasse Grundstoff  

Zusatz

unterr.

  bei Ersterteilung

bei Erweit.

 
AM 12 6 2
A1/A 12 6 4
B 12 6 2
C1 - 6 6*
C - 6 10*
CE - 6 4
L 12 6 2
S 12 6 2
T 12 6 6
D1/D1E/D/DE - 6

18*

* ) Der Umfang des theoretischen Unterrichts hängt davon ab, welche Klasse Sie bereits besitzen. 

Praktischer Unterricht

Die praktische Fahrausbildung erfolgt nach dem Stufenplan der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände.

Auf der Ausbildungsdiagrammkarte bekommen Sie Auskunft über die einzelnen Ausbildungsschritte. Sie können so jederzeit Ihre persönlichen Leistungen erkennen und gezielt Probleme mit Ihrem Fahrlehrer beseitigen. Für diese Ausbildungsfahrten ist vom Gesetzgeber, mit Ausnahme der Kl.D keine Anzahl vorgeschrieben.

 

 

 

Die besonderen Ausbildungsfahrten für die Klassen
A1, A, B, BE, C1, C1E, C und CE

 

  Besondere Ausbildungs-
fahrten
A1
 
A
 
B
A1 auf A
 
A
(leistungs-
beschränkt) auf A
(leistungs-
unbe-
schränkt)*)
B auf BE
 
B auf C1
 
C1 auf C
 
C1 auf C1E
B auf C
 
C auf CE
C und C1E in einem gemein-
samen Ausbildungs-
gang
C und CE in einem gemein-
samen Ausbildungs-
gang
Solo Zug gesamt Solo Zug gesamt
1 Überlandschulung:
  5 3 3 5 1 3 4 3 5 8
 
2 Schulung auf Autobahnen 
  4 2 1 2 1 1 2 1 2 3
 
3 Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit
    3 1 1 3 0 2 2 0 3 3

*) vor Ablauf der zweijährigen Frist nach § 6 Abs. 2 Satz 1 der Fahrerlaubnis-Verordnung

 

Praktische Mindestausbildung in den Klassen D1, D, D1E und DE
   

Vorbesitz der Klasse(n) Dauer des Vorbesitzes Erwerb Grundaus-
bildung
Überland Autobahn Nachtfahrt
C C mehr als
2 Jahre
D 7 8 4 3
D1 6 4 2 2
C C bis
2 Jahre
D 14 16 8 6
D1 8 8 4 4
B/C1 B oder C1 mehr
als 2 Jahre
D 33 12 8 5
D1 16 8 4 4
B/C1 B oder C1
bis 2 Jahre
D 45 22 14 8
D1 41 19 12 7
D1   D 20 5 5 5
D   DE 4 3 1 1
D1   D1E 4 3 1 1

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Dietmar Rettig